Rondini_mit_Suesskartoffel_und_Kraeuterquark

Rondini Kürbis mit Süßkartoffel-Kakimus und Kräuter-Sahnequark

Zutaten: Süßkartoffeln, Rondinikürbis, Kakifrucht, Quark, Sahne, Olivenöl, Kräuter nach Geschmack, Zimt, Fenchelsamen, Kardamom, Kurkuma, Salz, Chiliflocken, Kreuzkümmel.

Den Kürbis waschen und in Wasser ca. 15-20 min. kochen. Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden. Kakifrucht ebenfalls in Würfel schneiden. Ich nahm das Verhältnis 3:1. Mit wenig Wasser ca. 10 Minuten kochen. Süßkartoffeln sind schnell gar. In einem Mörser die Gewürze Kardamom, Fenchelsamen, Kurkuma und Kreuzkümmel fein mahlen und den Süßkartoffeln hinzugeben. Etwas frischen Ingwer hinein reiben oder mit ein wenig Ingwerpulver und Zimt würzen. Ingwerpulver ist konzentriert und deshalb schärfer, deshalb weniger Chiliflocken nehmen. Vor dem Stampfen etwas Sahne hinzugeben und mit Salz abschmecken. Wer es spritziger mag, kann ein paar Spritzer frische Zitrone hinzugeben.

Den frischen Quark mit etwas Sahne, Olivenöl, schwarzem Pfeffer und Kräutern verrühren.

Den Rondini abgießen, mit einem Küchentuch festhalten und in zwei gleich große Hälften schneiden. Mit einem Teelöffel vorsichtig die Kerne heraus löffeln. Auf Tellern anrichten und

guten Appetit!

 

 

 

Shamsha Ayurveda AUM1
Shamsha Tara1

Shamsha

Ayurveda, Yoga & Klangarbeit

Mirabai Sommerfeld

Shamsha Ayurveda AUM

 

Tara